Treffen Selfpublisher Verband und tolino media

tolino media fördert Selfpublisher Verband

Voller Stolz dürfen wir verkünden: Wir sind dem Selfpublisher Verband als Fördermitglied beigetreten.

„Wir sehen die Arbeit des Selfpublisher Verbandes als sehr wichtig an. Es gibt viele Möglichkeiten der Kooperationen, z. B. auf Messen und Veranstaltungen, und wir sehen dem Miteinander mit Freude entgegen“, sagt Jördis Beatrix Schulz, Director tolino Publishing.

Vergangene Veranstaltungen haben gezeigt, wie wichtig und sinnvoll gemeinsame Aktivitäten sind. Im April diesen Jahres tauschten sich Mitglieder des Verbandes mit uns in Berlin aus. „Zwei Dutzend Mitglieder und Freunde des Selfpublisher Verbandes trafen sich, um mit Patricia Gentner von tolino media über aktuelle Aspekte des Selfpublishing zu diskutieren“, so Veranstalter Ruprecht Frieling über das Treffen. Ein weiteres folgt: Am Samstag, 27. Mai 2017, findet eine Veranstaltung im Süden Deutschlands statt. Um 19 Uhr kommen Mitglieder und Daniel Seebacher von tolino media in München zusammen. Den Veranstaltungsort geben wir rechtzeitig in unserer Facebookgruppe zu Autorentreffen bekannt.

Vera Nentwich, die Geschäftsführerin des Verbandes, begrüßt uns in den Reihen der Fördermitglieder: „Wir freuen uns sehr, dass ein weiterer wichtiger Spieler im Selfpublishing unsere Arbeit zur Förderung der unabhängigen Autorinnen und Autoren unterstützt und hoffen, dass weitere diesem Beispiel folgen werden.“

Wer gerne mehr über die Ziele und Interessen des Verbandes erfahren möchte, wir haben Vera Nentwich bereits dazu befragt: Hier geht es zum Interview!

Angela Baur

Angela Baur

Angela Baur kennt die Buchbranche seit vielen Jahren. Ob digital oder analog - sie liebt eBooks gleichermaßen wie Bücher. Ihre Erfahrung sammelte sie bei zwei großen Buchhändlern in Deutschland. Als externe Mitarbeiterin unterstützt sie das tolino media Team im Online-Marketing und bei der Betreuung des Blogs sowie der Webseite.
Angela Baur

Letzte Artikel von Angela Baur (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar